Schul-Programm 'Plastics Fora'

Eine Zukunft ohne Einwegkunststoffe für unsere Kinder!

In all den Workshops, die wir bisher durchgeführt haben, waren die Kinder absolut fantastisch, aufgeregt und sehr interessiert an Lösungen, um zu helfen!

Sie können das Schulprogramm durch Sponsoring unterstützen. Für Sponsoring oder wenn Sie daran interessiert sind, dass dieses Programm in der Schule Ihrer Kinder stattfindet, setzen Sie sich mit uns in Verbindung: join@cleanweave.org

  • schools program 2
  • schools program 3
  • schools program 4
  • schools program 9
  • schools program 5
  • schools program 8
  • schools program 6
  • schools program 7
  • schools program 2
  • schools program 3
  • schools program 4
  • schools program 5
  • schools program 6
  • schools program 7
  • schools program 8
  • schools program 9
  • seconday program 6
  • secondary program 3
  • secondary program 2
  • secondary program 4
  • secondary program 1

Im Oktober 2018 startete Cleanwave das Ausbildungsprogramm "Plastics Fora" an öffentlichen und privaten Schulen.

Die Umsetzung dieser Schulworkshops ist von grundlegender Bedeutung für die Schaffung von Veränderungen, da dies die erste Generation ist, die mit dem Problem der Kunststoffe aufwachsen wird und künftig Lösungen finden muss. Ihr Bewusstsein ist wesentlich, um unser Verhalten zu ändern und die Grundlagen einer gut informierten Gesellschaft zu schaffen.

Grundschulen:

Anhand einer schön illustrierten Kindergeschichte haben wir einen dreiteiligen Workshop eingerichtet, in der Kinder über Plastik, deren Auswirkungen und deren Lösung für die Zukunft lernen.

Der Workshop beinhaltet: Einführung in die offene Diskussion, gefolgt von einer Erzählung. Danach ein audiovisuelles Screening, das dann die Bühne für ein interaktives Rollenspiel bildet, mittels emotionaler und sensorischer Erfahrung die Auswirkungen von Plastik auf die Umwelt und die Tiere aufzeigt, und wie jedes Kind für seine Aktionen selbst verantwortlich ist. Der Workshop schließt damit, das Erlernte zu reflektieren und ein Bild von dem Gelernten zu zeichnen oder alles auszudrücken, was sie beeindruckt hat. Jedes Kind bekommt ein Geschichtenbuch als Geschenk mit nach Hause, um die Workshopinhalte mit seinen Geschwistern, Eltern und Freunden zu teilen.

Die Dauer beträgt ca. 60-90 Minuten. Die Zeichnungen werden am Ende des Schuljahres in eine Ausstellung integriert.


Sekundarschulen:

Das interaktive Schulprogramm "Plàstics fora" für Sekundarschüler hat folgende Ziele:

  • Aufklärung junger Menschen auf den Balearen und der Notwendigkeit, sich zu engagieren, um zu helfen
  • Einwegkunststoffe reduzieren
  • Ermutigung von Aktivitäten, die jungen Menschen helfen zu erkennen, dass sie Lösungen finden können
  • Bieten von Möglichkeit, als Freiwillige an Veranstaltungen und Aktivitäten teilzunehmen
  • Unterstützen der Schüler, an der Suche nach Lösungen für Umweltprobleme teilzunehmen
  • Schülern helfen, das Problem der Einwegkunststoffe zu verstehen

 

Die Aktivitäten des Programms weiterführenden Schulen beinhalten:

  • Vorstellung des Vereins.
  • Dokumentarfilm 'Out of Plastic', 20-Minuten-Version.
  • Kreativworkshop "Um eine andere Welt zu schaffen, muss man sich das erst vorstellen".


In diesem Workshop erstellen die Studenten einen Charakter, der eine Idee zur Reduzierung von Kunststoffen im Meer entwickelt und umsetzt.

 

 

Bisher durchgeführte Workshops an folgenden Schulen:

CEIP Els Tamarells
Escola Global
CEIP Son Canals
CEIP Anselm Turmeda / la vileta
CEIP Virgen del Carmen
CEIP-Sohn Quint
Pilar de la Mola Formentera
Gaspar Sabater Palmanyola
CEIP Son Canals
Sant Vicente de Paul
Mata de Jonc
Alexandre Rossello CEIP
San Josep Obrer
Nau Escola
Sagrado Corazón
Sagrado Corazón
IES Politécnic
IES Estacions
Pare bartomeu Pou CEIP (Algaida)
Aula Balear
Es Rafal Vell
Norai

Die Anzahl der Kinder erreicht: 2.076 in 45 Workshops

(März 2019)

 

 

 

 

 

Back to Top
You are offline